Schulentwicklung

Was ist Schulentwicklung?

Schulentwicklung umfasst alle Ziele und Maßnahmen zur ständigen Fortentwicklung der Schul- und Unterrichtsqualität.

Die kurz-und mittelfristig bearbeiteten Ziele und Maßnahmen sind im aktuellen Schulentwicklungsprogramm  dokumentiert. Hier findet sich auch das Konzept zur Kooperation der Schule mit externen Bildungspartnern (KESCH).

Im Schuljahr 2017/18 ist das BSZ Roth ausgewählt worden, im Rahmen des QmbS Nachhaltigkeitskonzepts durch externe Berater zum Schwerpunkt „Migration – Beschulung geflüchteter Menschen“ Unterstützt zu werden.

Bis zum Ende des Schuljahres 2018/19 ist zudem noch ein Medienkonzept zu erarbeiten, dass im Zuge der Digitalisierung den Einsatz digitaler Medien im Unterricht systematisieren und fördern soll.

Die Umsetzung der Schulentwicklungsmaßnahmen erfolgt in Arbeitsgruppen und in den Fachabteilungen. Diese werden dabei vom Schulentwicklungsteam unterstützt.

Das Staatliche Berufliche Schulzentrum Roth hat mit Herrn Matthias Wollenhaupt einen eigenen Fachbereichsleiter mit dem Aufgabenbereich Schulentwicklung. In enger Zusammenarbeit mit dem  Koordinator für das Qualitätsmanagement an Bayerischen Schulen (QmbS), Herrn Markus Schneider und gemeinsam mit dem Schulentwicklungsteam wird der Schulentwicklungsprozess koordiniert.

Qualitätsmanagement

Matthias Wollenhaupt

09171 81-8400

Kontakt aufnehmen

Das versteht das Berufliche Schulzentrum Roth unter Qualität
Qualitätsmanagement an beruflichen Schulen
Schulentwicklungsprogramm des Beruflichen Schulzentrums Roth